Warum man Bildelemente auf Landing Pages testen sollte




Gunar Bodendiek von xx-well.com weiß nun eines sicherer als zuvor – Vermutungen sollte man auf die Probe stellen. Besonders wenn es um die Bilder, die Key-Visuals auf einer Landing Page geht.

Gunar Bodendiek ist Online Projektleiter bei xx-well.com für Marketing und Kooperationen und beschäftigt sich seit längerer Zeit auch mit der Optimierung. Xx-well.com ist eine seit 2000 existierende Plattform, die mit Foren, Ernährungsplänen, Rezepten und Expertentipps Menschen online bei der Gewichtsreduzierung hilft.

Test 1

Für eine Reihe neuer SEM Landingpages für den „Abnehmcoach” wollte Gunar den Einfluss der Fotos auf die Conversion Rate der neuen Landing Page messen und maximieren. Der Text auf der Landing Page sollte exakt derselbe sein, Gunnar wollte allein die Bilder verändern und den Einfluss dieser auf das Engagement (Aktivität auf der Seite) und natürlich die Klicks auf den grünen Call to Action Button „Jetzt 14 Tage verbindlich testen” messen. Gunar erstellte neben der Original Landing Page 3 Varianten im Optimizely Editor. Die Fotos waren im Vergleich zum Original von höherer Qualität und es posierte ein blondes Model anstelle der brünetten Frau aus dem Original. Gunar hatte die Vermutung, dass die Varianten mit den Hochglanzfotos und dem blonden Model im Vergleich zum Original besser abschneiden und die Klickzahlen nach oben heben würden. Doch wie sahen die Varianten konkret aus?

Original

Screen Shot 2013-12-02 at 1.25.57 PM

Variante 1

Screen Shot 2013-12-02 at 1.27.02 PM

Variante 2

Screen Shot 2013-12-02 at 1.28.12 PM

Variante 3

Variante 3 XX-Well

Ergebnisse

Das Ergebnis dieses Tests überraschte Gunar gewaltig. Wider Erwarten verzeichneten die 3 Varianten mit dem blonden Model allesamt schlechtere Werte für Engagement und Klicks auf den Registrierungsbutton. Variante 1 war dem Original in Sachen Klicks fast ebenbürtig, Variante 2 schnitt 11% schlechter ab als das Original und Variante 3 verzeichnete eine Klick-Through-Rate, die mehr als 19% unter dem Original lag.

Woran mag es gelegen haben?

Sicherlich nicht einfach zu sagen, aber eines ist aus diesem Experiment klar geworden – man sollte so wichtige Elemente wie Bilder auf den Landing Pages nicht ungetestet lassen. Vermutungen und Annahmen sollte man überprüfen, denn nur durch Testen kann man herausfinden, was wirklich funktioniert. Nur durch Tests konnte Gunar die Conversionziele der Landing Page erreichen. (Hier ein Artikel zum Thema Conversionziele) Hätte Gunar seiner Intuition vertraut, so wäre das Model auf der Landing Page blond und die Conversionsrate läge teilweise wesentlich unter dem Original.

Test 2

Gunar wollte auf einer anderen Landing Page ähnliche Tests durchführen. Er erstellte innerhalb von Optimizely 5 Varianten für den Abnehmcoach „Schlank im Schlaf”. Wie in Test 1 wurde der Test auf der Landing Page nicht verändert, lediglich die Key Visuals wurden im Optimizely Editor ausgetauscht und dann getestet, welche der Varianten die höchste Anzahl an Klicks auf den „Unverbindlich testen” Button auf sich vereinigen konnte.

Original

sch_original

Variante 1

Variante 1

Variante 2

Variante 2

Variante 3

sch_variante_03

Variante 4

sch_variante_04

Variante 5

sch_variante_05

Ergebnisse

Gunar konnte durch diesen Test herausfinden, welche der Landing Pages sich als die beste für den „Schlank im Schlaf” Coach von xx.well.com herausstellen würde. Auch in diesem Test konnte Gunar feststellen, dass das Original besser als alle anderen Varianten performte und die höchste Click Through Rate aufweisen konnte. Gunar vermutet, dass die gestrichelte, geschwungene Linie, die nur im Original zu sehen war dafür verantwortlich war. Diese Linie würde unsere Aufmerksamkeit auf den roten Button lenken. Aber macht diese Linie wirklich den Unterschied? Um dies zu wissen, wird Gunar weitere Tests auch auf den Landing Pages von anderen Produkten bei xx-well.com durchführen.

Fazit

Bilder haben eine unglaublich Wirkung auf den Betrachter und somit auch auf die Conversion Rate auf Ihrer Landing Page. Es ist nicht vorhersehbar, auf welches der Bilder Besucher zustimmend oder ablehnend reagieren werden. Gunar hat in beiden Experimenten herausgefunden, dass das Original die beste Version der Landing Page darstellt – in allen anderen Varianten, die Gunar eigentlich favorisierte, hätten die Klicks teilweise weit unter dem Original gelegen. Gunar hat durch Testen die Möglichkeit, Entscheidungen auf Daten zu basieren. Er hat seine Besucher kennengelernt und kann Ihnen so die bestmögliche Nutzererfahrung bieten. Optimizely hilft Ihnen, auf einfache und schnelle Weise Tests aufzusetzen um so zu ermitteln, welche Variante Ihrer Webseite am besten konvertiert.

blog-button

(Image Credit: Optimiely.de)

(Image Credit: XX-Well.com)