10 Gründe: Warum Ihre Agentur Conversion Optimierung anbieten sollte




10 Gründe: Warum Ihre Agentur Conversion Optimierung anbieten sollte

Die Rolle des Marketers ist im Wandel. Marketer basieren heutzutage mehr Entscheidungen auf Daten als jemals zuvor. Sie sind extrem fokussiert auf Resultate und ROI (Return on investment) ihrer Kampagnen. Marketer sind auch zunehmend diejenigen im Unternehmen, die Tools und Software einkaufen. 2017 werden Marketer mehr Geld für neue Technologien und Software ausgeben als die meisten anderen Abteilungen.

Für Agenturen bietet diese Landschaft an Marketern, die Entscheidungen auf Daten basieren, eine spannende Herausforderung und gleichzeitig eine lukrative Zielgruppe. Jeden Tag gibt es neue Tools und Technologien, die Sie für die Arbeit mit Ihren Kunden einsetzen können. Doch wie schaffen Sie es als digitale Agentur, den besten Service für ihre Kunden zu bieten und durch großartige Resultate und ROI die Kunden dauerhaft an sich zu binden?

Die Antwort: Conversion Rate Optimierung

Conversion Rate Optimierung

Egal ob Sie sich hauptsächlich mit Suchmaschinenmarketing (SEM) beschäftigen, SEO, Landing Pages oder gesamte Webseiten erstellen oder sich ausschließlich mit dem Design beschäftigen, Investitionen in Conversion Rate Optimierung werden Ihnen helfen, Ihre Agentur zu vergrößern und dabei auch den Umsatz ihrer Kunden. Hier 10 Gründe warum dies Sinn macht.

1. Seien Sie Vorreiter.

Vor 10 Jahren wussten die meisten Marketer noch nicht einmal was Suchmaschinenmarketing überhaupt bedeutet. Heutzutage ist Suchmaschinenmarketing oder SEM (Search Engine Marketing) für die meisten Marketer das Hauptvehikel um Traffic auf ihre Seiten zu bringen und Teil jeder Online Marketing Strategie.

Doch dies passierte nicht einfach über Nacht. Mitte der Neuniziger starteten einige anerkannte Meinungsführer mit der Suchoptimierung, legten damit die Grundsteine und etablierten Best Practices, denen andere später folgen sollten. Als dann auch das letzte Unternehmen ebenfalls auf den Suchmaschinenzug und die Möglichkeiten der Beratung und des Consultings in diesem Bereich aufsprangen war, hatten sich die Pioniere in diesem Gebiet bereits längst einen erheblichen Vorsprung an Wissen und Erfahrung erarbeitet.

Im Bereich Conversion Rate Optimierung und A/B Testing wird es genauso ablaufen. CRO (Conversion Rate Optimierung) und Webseitentesting erfahren ein rasantes Wachstum, viel schneller als es beim Suchmaschinenmarketing jemals der Fall war.

A/B Tests

Quelle: Google Trends

Dennoch steht die Entwicklung relativ zu Suchmaschinenmarketing betrachtet noch an ihrem Anfang. Natürlich gibt es schon einige Experten in diesem Bereich, doch ein Ende des Wachstums der Conversion Rate Optimierung ist nicht absehbar. Stehen Sie nicht einfach an der Seitenlinie und gucken zu während ihre Wettbewerber die Geschäfte ihres Kunden transformieren. 

2. Keine Eintagsfliegen – Bauen Sie langjährige Kundenbeziehungen auf.

Ganz anders als das Erstellen einer neuen Webseite, einer Werbeanzeige oder einer Marketingkampagne ist Conversion Optimierung ein ständiger Prozess, der niemals ganz abgeschlossen ist. Nur durch ständiges Testen und Experimentieren ist es möglich, zu lernen, die Webseitenbesucher und ihr Verhalten zu verstehen und somit bessere Erfahrungen anzubieten. Und das Verhalten und die Vorlieben von Besuchern verändern sich im Laufe der Zeit.

Bauen Sie dem Kunden doch nicht einfach nur eine Webseite. Bleiben Sie am Ball und bieten Sie an, diese Webseite und somit wichtige KPIs wie Bestellwert per Warenkorb, Buchungen, Anmeldungen oder Leads über Zeit zu optimieren. Analysieren Sie die Webseite, erstellen Sie Hypothesen, testen Sie und optimieren Sie so die KPIs.

Es sei denn, 100% ihrer Besucher werden dann auch ihre Kunden und führen genau die Aktion auf der Webseite aus, die Sie vorgesehen haben, gibt es immer Möglichkeiten für Optimierung. Stellen Sie sich Ihrem Kunden als Partner für eine längere Partnerschaft vor. Das Anbieten von Conversion Optimierung als Service wird Ihnen die Vertragsverhandlungen mit derzeitigen und zukünftigen Kunden erleichtern. Conversion Optimierung hilft Ihnen dabei eine Roadmap zu erstellen.

3) Harte Fakten ersticken Diskussionen im Keim.

Der Einsatz von A/B- und Multivariate Tests ist ein großartiger erster Schritt hin zu einem Unternehmen, das Entscheidungen auf Daten basiert. Wir betonen das sehr häufig in diesem Blog und in unserer Unternehmenskommunikation bei Optimizely und halten es für einen wichtigen Erfolgsfaktor in einer Kunden-Agentur Beziehung.

Haben Sie mit Ihrem Kunden jemals darüber diskutiert welcher Text der richtige sei, welches Bild oder welches Seitenlayout am wirkungsvollsten wäre? Video oder Bild? Navigationsleiste oben oder an der linken Seite? Das Design einer Webseite führt häufig zu Meinungsverschiedenheiten, was nicht notwendig ist und kein Streitpunkt sein sollte. A/B Tests helfen dabei, diese Diskussionen objektiv und schnell zu lösen und Ihre Aufmerksamkeit wieder den wesentlichen Problemen zuzuwenden. Daten sollten persöhnliche Meinungen, Egos oder Erfahrungen übertrumpfen. Niemand weiß, was auf einer Webseite funktionieren wird, da jede Webseite, der Traffic zu dieser Webseite und das Besucherverhalten unterschiedlich ist und sich immer wieder ändern wird. Was für Zalando oder Amazon funktioniert, muss nicht zwangsläufig auch für andere Webseiten gelten. Nur durch Testen können Sie wissen, was das bestmögliche Design der Webseite Ihres Kundes ist.

Am Ende sollte die beste Kundenerfahrung mit Ihrer Webseite gewinnen, ob mobil oder auf dem Desktop. Der Kunde sollte gewinnen und Sie gewinnen damit natürlich genauso.

4) Machen Sie Conversion Optimierung zu Ihrer Vorsorge.

Durch Conversion Rate Optimierung (CRO) können Sie einfach die Performance Ihrer Webseite überwachen und in Echtzeit verfolgen. Sie wissen jederzeit, was auf Ihrer Webseite nicht funktioniert und können Probleme vorhersehen, bevor diese überhaupt entstehen.

Stellen Sie sich einfach vor, Sie verpflichten eine Agentur für das große Projekt des Jahres – das Redesign der Webseite. Vielleicht möchten Sie diese Seite nicht nur für ein Land, sondern gleich mehrere Länder ausrollen. Monatelang sind Sie damit beschäftigt, die Webseite zu planen, Sie positionieren die Marke, sehen zu, das die Vision Ihrer Firma dabei rüberkommt entwickeln die Designs. Dann geht Ihre neue Webseite live und  Das Unvorstellbare tritt ein – die Verkäufe, die Buchungen, kurzum der Umsatz der Webseite bricht ein. Ihr Traffic ist konstant, doch die Conversion Rate ist geringer als vorher. Das ist alles andere als ein guter Start für Ihre Beziehung mit der Agentur.

Testen des Designs hilft dabei, dies zu vermeiden–Erleben Sie keine bösen Überraschungen und finden Sie nicht nur das attraktivste Design, sondern auch das, welches die Conversion Rate erhöht.

5) Nutzen Sie Daten als Ihre Versicherung.

Durch A/B Tests können Sie nicht nur Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen (Tipp: Vielleicht testet Ihr Hauptkonkurrent ja noch nicht), Tests helfen auch dabei, wenn Dinge einmal nicht genau nach Plan laufen.

Noch einmal zurück zum Fall des gescheiterten Redesigns… Investieren Sie kein Geld, Zeit oder Mitarbeiter in ein Redesignprojekt, das sich als kompletter Flop herausstellt. Durch Testing können diese Flops vermieden werden. Hätten Sie bereits während des Redesigns verschiedene Varianten getestet, dann hätten Sie ein besseres Verständnis darüber, was auf Ihrer Webseite nicht funktioniert. Wo genau im Conversiontrichter sind die Besucher ausgestiegen? Wie haben sich Besucher von mobilen Endgeräten im Vergleich zu Desktopbesuchern verhalten?  Auf welchen Bereichen der Webseite zeigten die Besucher viel Aktivität, wo wurde wenig geklickt, gekauft etc.?

Die durch A/B Tests erhaltenen Daten bieten Ihnen eine 360% Sicht über die Aktivität und Performance Ihrer Webseite. Conversion Optimierung hilft dabei zu zeigen, womit sie weitermachen sollten, was auf Ihrer Webseite funktioniert und in welchen Bereichen es noch Potenzial zur Verbesserung gibt.

Je mehr Daten Sie über Ihre Webseite sammeln können, desto informierter werden Ihre Entscheidungen und desto höher die Conversion Rate.

6) Steigern Sie Effizienz.

Testen der Webseite hilft Ihnen und Ihrem Kunden Zeit zu sparen. Indem Sie Daten nutzen, bevor Sie Entscheidungen fällen, beugen Sie unnötigen Diskussionen und langwierigem Hin-und Her vor. Bieten Sie den größten Mehrwert in der Zeit an, die Sie mit dem Kunden verbringen. Diskussionen ohne Daten als Argumente sind Zeitverschwendung.

A/B Testing hilft Ihnen dabei, Geld zu sparen. Sie geben tausende Euros jeden Monat für Werbung bei Google aus? Doch was passiert nach dem Klick auf die Anzeige? Ein weiterer Bereich, in dem Conversion Optimierung hilfreich ist.

7) Erreichen Sie mehr Conversions von Ihren Werbeanzeigen.

Wenn ihre Kunden, Geld für Werbung bei Google, Bing um möglichst hoch oben zu erscheinen in Display Werbung investieren, dann sollten Sie als Agentur alles Mögliche dafür tun, um die Chancen zu erhöhen, dass sich ein Klick auf die Anzeige in eine Conversion verwandelt. Und hierbei hilft Ihnen Conversion Rate Optimierung. (Lesen Sie hier mehr zu Suchmaschinenmarketing und Conversion Rate Optimierung)

Testen Sie die Seiten, bei denen Sie für den Traffic bezahlen. Landing Pages sind ein großartiger Ort, um mit Conversion Optimierung zu beginnen. Steigern Sie Ihre Kapitalrendite von den Ausgaben in Suchmarketing. Hier ein Beispiel wie einfache Tests auf Landing Pages die Conversion Rate erheblich steigern konnte.

Wenn Sie sich nur darauf konzentrieren, mehr Besucher auf Ihre Seite zu bringen, dann aber die nächsten Schritte vernachlässigen, ist das extrem ineffizient und eine Verschwendung Ihrer Ressourcen.

Conversion Optimierung

Conversion Optimierung im Trichter

8) Erschließen Sie eine neue Umsatzquelle für Ihre Agentur und Kunden.

Mit Conversion Rate Optimierung fügen Sie Ihrem Portfolio als Agentur eine neue Einnahmequelle hinzu, die Ihnen dabei helfen wird, den Umsatz für ihre Kunden zu steigern. Mehr Verkäufe, Umsatz und Projekte, die Conversionziele erreichen, helfen Ihnen sich als Agentur zu profilieren. Erfolge sprechen sich bekanntlich rum und Conversion Rate Optimierung und der dadurch erzielte Mehrwert hilft Ihnen, weitere Aufträge von derzeitigen und neuen Kunden zu gewinnen und diese längerfristig zu binden.

9) Steigern Sie wiederkehrenden Umsatz.

Wir haben bereits betont, dass das Steigern von Conversion Rates auf der Webseite den Umsatz von Ihrer Webseite erhöhen kann. Wichtig ist es hierbei zu bemerken, dass es sich um wiederkehrenden Umsatz handelt. Im Gegensatz zu Online Werbung, z.B. Google Werbung, wo Ihnen jeder investierte Euro nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern bringt, bringt Conversion Rate Optimierung Effekte und wiederkehrende Umsatzsteigerung, die auch anhalten, wenn der A/B Test bereits beendet ist.

Sagen wie einmal Ihre Agentur schafft es, den durchschnittlichen Bestellwert pro Besucher auf einer E-Commerce Webseite zu erhöhen. (Diese Case Study zeigt, wie eine Webseite den durchschnittlichen Bestellwert um 17% erhöhte.) Der neue durchschnittliche Bestellwert pro Besucher wird dann der neue Standard. Da Conversion Rate Optimierung ein niemals endender Prozess ist, gibt es immer Möglichkeiten zur Optimierung. Keine Webseite ist perfekt und jede Webseite hat in Sachen Conversions Spielraum nach oben.

Erreichen Sie die KPIs ihrer Kunden durch Conversion Optimierung und die Chancen stehen gut, dass Sie auf längere Sich die Optimierung für diesen Kunden übernehmen können.

10) Erzielen Sie höhere Kapitalrendite für sich und ihre Kunden.

Conversion Optimierung bietet den höchsten ROI aller Marketingaktivitäten. Indem Sie die Erfahrungen von Kunden auf Ihrer Webseite durch Testen verbessern, erhöhen Sie den ROI Ihres Kunden und den Status und das Ansehen Ihrer Agentur gleichermaßen.

Wollen Sie mehr zum Thema Conversion Optimierung mit Optimizely erfahren? Wir haben ein neues Programm für unsere Arbeit mit Agenturen, dass Ihnen ermöglicht, durch Conversion Rate Optimierung als Service den Mehrwert für Ihre Kunden zu vergrößern. Profitieren Sie von einer engen Zusammenarbeit mit dem weltweit am meisten genutzten Plattform für Webseitenoptimierung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und werden Sie Partner.